Zur Management Circle-Website
Lehrgang Beteiligungscontroller
  • In 2 Seminaren zum zertifizierten Abschluss!

    So steuern Sie Ihre Töchter und Beteiligungen noch erfolgreicher!

  • Absolvieren Sie 1 Pflichtseminar...

  • ...entscheiden Sie sich für 1 aus 3 Wahlseminaren...

  • ...und schließen Sie mit Zertifikat ab.

    Jetzt anmelden für Ihren persönlichen Karrieresprung!

Hier finden Sie ein breit gefächertes, umfassendes Weiterbildungsprogramm,
das Sie weiter qualifiziert und Ihnen neue Türen öffnet. 

Sie können das Ausbildungsprogramm komplett oder jedes Seminar einzeln buchen. Selbstverständlich profitieren Sie auch bei Einzelbuchung von attraktiven Preisnach-
lässen ab dem zweiten Seminar.

Mit exklusiven Praxisberichten von:

  • Carl Zeiss AG
  • E.ON SE
  • EUROPART Holding GmbH
  • Stadt Frankfurt am Main
  • Testo SE & Co. KGaA
  • TUI Aktiengesellschaft
  • TÜV SÜD AG
  • Voith Paper GmbH & Co. KG

Pflichtseminar

Beteiligungscontrolling kompakt

So steuern Sie Ihre Töchter und Beteiligungen noch erfolgreicher

Sie erhalten einen fundierten Einstieg in die Anforderungen und die Aufgaben des Beteiligungscontrollers. Lernen Sie, wie Sie mit praxisbewährten Methoden Beteiligungen und Unternehmensteile erfolgsorientiert steuern. Sie bekommen einen Einblick in die Analyse und Bewertung zukünftiger Akquisitionsvorhaben. Die Experten zeigen Ihnen, wie Sie Unternehmensteile erfolgreich integrieren. Weiter erfahren Sie, wie Sie Ihre Planungs- und Reportingprozesse zeitgemäß gestalten. Erheben Sie klassische und wertorientierte Kennzahlen und leiten Sie daraus Entscheidungen ab. Lernen Sie darüber hinaus die Besonderheiten des internationalen Beteiligungscontrollings kennen.

  • Akquisitionscontrolling: Markt und Unternehmen umfassend analysieren
  • Integrationsmanagement: Synergien realisieren
  • Exitmanagement: Wann ist der richtige Zeitpunkt?
  • Datenerhebung: Reportingstandards definieren und unternehmensweit implementieren
  • Kennzahlen: Vergleichbare und wertorientierte Erfolgsgrößen entwickeln
  • Internationale Beteiligungen: Kulturelle Unterschiede und Länderrisiken berücksichtigen

Wahlseminare

Unternehmensbewertung kompakt

Ihr Leitfaden zur Ermittlung sinnvoller Unternehmenswerte

Sie verschaffen sich einen kompakten Überblick über das komplexe Thema der Unternehmensbewertung. Informieren Sie sich über verschiedene Bewertungsmethoden und deren Aussagekraft. Lernen Sie, Vor- und Nachteile einzuschätzen. Dieses Seminar vermittelt einen praxisorientierten Leitfaden zur Ermittlung realistischer Unternehmenswerte. Erfahren Sie zudem, wie Sie die einzelnen Verfahren z. B. im Transaktionsprozess und zur Bewertung bei speziellen Bewertungsanlässen einsetzen. Hören Sie, wie neue steuerliche Rahmenbedingungen die Bewertung beeinflussen. Profitieren Sie von integrierten Fallstudien zu Bewertungsanlässen und -verfahren.

  • Bewertungsanlässe: Von der Transaktion bis zur Bilanzierung
  • Bewertungsprozess: Bewertungsgrundsätze, Methoden und Rahmenbedingungen
  • Ertragswertverfahren: Unternehmensbewertung auf Basis von Erträgen
  • Discounted Cash Flow-Verfahren: Unternehmensbewertung auf Basis von Zahlungsüberschüssen
  • Kapitalkosten: Ermittlung angemessener Kapitalisierungszinssätze
  • Preisfindungsverfahren: Plausibilisierung anhand von Marktmultiplikatoren 
Beteiligungsplanung, -steuerung und -reporting

Von der Strategieentwicklung bis zur Prozesskontrolle

Sie erhalten in diesem Seminar einen umfassenden Überblick über die Ziele, Aufgaben und Instrumente des Beteiligungscontrollings. Lernen Sie, wie Sie Kontrollprozesse und Steuerungsinstrumente entlang des Beteiligungslebenszyklus implementieren und Veränderungen bei Ihren Töchtern durchsetzen. Lernen Sie, wie Sie Ihre Planungs- und Reportingprozesse zwischen Konzernmutter und den Gesellschaften optimieren und ein transparentes Berichtswesen einrichten.

  • Beteiligungsstrategie entwickeln: Marktumfeld, Branche und Risiken analysieren
  • Controllingprozesse implementieren: Kennzahlenmodelle zur Steuerung nutzen
  • Planungskomplexität reduzieren: Planung durch Rolling Forecast flexibilisieren
  • Prozesskontrollen einrichten: Prozessrisiken identifizieren und minimieren
  • Abstimmungsprozesse optimieren: Insellösungen und Kommunikationsbrüche vermeiden
  • Reportingstandards etablieren: Berichtskalenderstruktur und Berichtsarten definieren
Risikocontrolling im Beteiligungsmanagement

Die wichtigsten Instrumente zur Risikomessung und -steuerung

Profitieren Sie von dem Know-how unserer erfahrener Experten und lernen Sie, wie Sie ein leistungsfähiges Risikocontrolling im Beteiligungsmanagement aufbauen. Informieren Sie sich über die Welt des Risikos und erfahren Sie, wie Sie mit Unsicherheiten systematisch umgehen. Lernen Sie die wichtigsten Instrumente und Methoden zur Risikomessung und -steuerung kennen. Erfahren Sie, wie Sie wesentliche Unternehmensrisiken frühzeitig erkennen, umfassend bewerten und transparent darstellen. Hören Sie, wie Sie konkrete Handlungsmaßnahmen ableiten. 

  • Risikokennzahlen: Die richtigen Frühwarnindikatoren nutzen
  • Risikomessung: Risiken mit den richtigen Risikomaßen quantifizieren
  • Risikoaggregation: Gesamtrisiko und Risikokapitalbedarf bestimmen
  • Risikosimulationen: Monte-Carlo-Simulation mit Excel und  Crystal Ball durchführen
  • Risikoreporting: Transparente und adressatengerechte Risikoberichte erstellen
  • Risikokultur: Risikoverständnis in allen Töchtern und Beteiligungen etablieren
 
Zielgruppe
Die Seminare richten sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Beteiligungen, Beteiligungscontrolling, Konzerncontrolling, Beteiligungs-
management, Unternehmensplanung und -entwicklung, Controlling, Berichts-
wesen, Reporting und Mergers & Acquisitions
. Darüber hinaus sind Neu- und Quereinsteiger sowie Unternehmensberater angesprochen, die sich beruflich mit
der Betreuung bzw. Steuerung von Beteiligungsgesellschaften beschäftigen.

Zur Anmeldung

Ansprechpartner
Stephan Wolf

Stephan Wolf
Tel.: +49 (0) 6196 4722 800
kundenservice@managementcircle.de

Rückruf-Service
Begeisterte Stimmen zum Zertifizierungsprogramm:
  • Guter Überblick über ein komplexes und umfangreiches Thema!

    F. Greiter
    ZAK Energie GmbH

  • Sehr gute Mischung!

    D. Eichhorst-Switalski
    Commerz Real AG

  • Meine Erwartungen wurden voll erfüllt!

    F. Pauck
    Lenze SE

  • Sehr informativ, mit sehr kompetenten Referenten!

    J. Ruf
    HGA Real Estate GmbH